•  
  •  

1906

Adolf Heusser gründet die Firma und vertreibt Produkte im Maschinen- und Apparatebau. Es werden zunächst ca. 22 Mitarbeiter beschäftigt

1913

Der erste Stromabnehmer wird ausgeliefert

1926

Der Betrieb wird durch Otto Jutzi übernommen. Unter seiner Leitung wird in den 40er-Jahren die Spezialisierung auf Produkte für den Bahnbedarf vorangetrieben.

1966

Fritz Richard übernimmt die prosperierende Firma und führt sie dank weitsichtiger Planung zu weiterem Wachstum. In dieser Zeit werden neben Bahnapparaten auch Armaturen und Apparate für Gastechnik, Fahrzeuge, Betriebsmittel für den innerbetrieblichen Transport sowie Maschinenteile nach Kundenzeichnung produziert.

1977

Die Firma wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

2006

Die Firma Richard AG Murgenthal feiert ihr 100 jähriges Jubiläum. Sie hat sich als Bahnzuliefer-Betrieb positioniert und vertreibt vorwiegend Stromabnehmer, Hochleistungsschalter und andere Bahnapparate von höchster Qualität.

Heute

Zur Zeit sind wir mit etwa 80 Mitarbeitern ein typisch schweizerischer KMU-Betrieb und v.a. im Bahnsektor, aber auch im Maschinen- und Apparatebau bestens bekannt. Unser Ziel ist es, durch Flexibilität die individuellen Wünsche unserer Kunden ideal umzusetzen.
Die Richard AG Murgenthal befindet sich zu 100% in Familienbesitz.

Im Jahr 2016 feiert die Richard AG Murgenthal ihr 110 jähriges Bestehen und kann auf erfolgreiche letzte Jahre zurückblicken.


Richard AG Murgenthal

Otto Jutzi Murgenthal

Otto Jutzi Murgenthal

Otto Jutzi Murgenthal

Montagehalle

Otto Jutzi Murgenthal